Sportlerehrung 2017

Am 26. Januar 2018 fand die Sportlerehrung der Stadt Nürnberg statt. In einem Festakt mit anschließendem Büffet im Heilig Geist Saal wurde 198 Sportler mit besonderen Leistungen und/oder mindestens einem Deutschen Meistertitel vorgestellt und mit persönlicher Überreichung einer Urkunde und Medaille durch den Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und den Sportbürgermeister Dr. Gsell geehrt.

Von unserem Verein, dem 1. FCN Eis- und Rollsport e.V. wurden geehrt:

Dr. Gsell, Petra, Simon, Johannes, Toni – Foto von Volker Springhart

Blinde und sehbehinderte Speedskater ( B1 vollblind, B2 blind/hochgradig sehbehindert, B3 sehbehindert)

  1. Simon Bienlein B1 AK30 Deutscher Meister der Blinden und Sehbehinderten im Speedskating auf der Straße im Halbmarathon
  2. Bernd Dorer B2 AK30 Deutscher Meister der Blinden und Sehbehinderten im Speedskating auf der Bahn 300 m und 3000 m
  3. Gabriele Eichenseer B1 Aktive Deutscher Meister der Blinden und tine Sehbehinderten im Speedskating auf der Straße HM und der Bahn 300 m und 3000 m
  4. Christine Fink B3 AK40 Deutscher Meister der Blinden und Sehbehinderten im Speedskating auf der Straße HM und der Bahn 300 m und 3000 m
  5. Johannes John B2 AK30 Deutscher Meister der Blinden und Sehbehinderten im Speedskating auf der Straße im Halbmarathon
  6. Matthias Landgraf B1 AK30 Deutscher Meister der Blinden und Sehbehinderten im Speedskating auf der Bahn 300 m und 3000 m
  7. Leyla Nemati B2 AK40 Deutscher Meister der Blinden und Sehbehinderten im Speedskating auf der Straße im Halbmarathon und Deutscher Rekord der Blinden und Sehbehinderten auf der Straße im Marathon

Sehende Speedskater

  1. Diemo Gorschboth AK 50 Teilnehmer der Weltmeisterschaft der Masters und 5-facher Deutscher Meister AK55 auf Kurzstrecke 3000 m, Halbmarathon, Marathon und Langstrecke
  2. Petra Krach Deutsche Meisterin der Masters im Speedskating auf der Bahn im Teamsprint 600 m

 

Termine 2018

Terminvormerkung für Inlinerrennen für blinde und sehbehinderte Sportler:
Sonntag, der 8. Juli 2018 Halbmarathon in Oberschleißheim
Samstag, der 14. Juli 2018 Kurzstrecken 300 m und 3000 m
Startberechtigt sind alle blinden und sehbehinderten Inlineskatern mit ihren Begleitskatern. Für die lizenzierten Teilnehmer gilt die Wertung für den Deutschen Meistertitel.

Ehrung beim 1. FCN

20 Jahre Inlineskaten mit Blinden und Sehbehinderten und 10 Jahre Deutsche Meisterschaften im Speedskaten für blinde und sehbehinderte Sportler.

Am letzten Donnerstag musste das Inlinertraining für Blinde kurzfristig abgesagt werden, da der Trainer Volker Springhart zu einer Veranstaltung des 1. FCN Dachvereins abgerufen wurde. Am Ehrungsabend für längjährige Mitglieder durfte sich unser Verein 1. FCN Roll- und Eissport e.V. den Ehrengästen und Vorstandsmitgliedern des 1. FCN und dessen Untervereinen darstellen. Vor dem Eingang der Kulmbacher Lounge des Grundig Stadions demonstrierten die Speedskater, Rollkunstläufer und Bikepolospieler ihre Sportart. Im Rahmen der Ehrungen konnte unsere Vorstand den Verein und seine Aktivitäten darstellen.

Volker Springhart berichtete über die Aktivitäten der blinden und sehbehinderten Inlineskater beim 1. FCN. Inklusion ist derzeit in aller Munde, wir hatten sie vor 15 Jahren in unserem Verein schon begonnen. Inlineskaten für blinde Menschen ist eine ausgezeichnete Sportart, benötigt aber sehende Begleitskater, die wir in unserem Verein finden.

Volker Springhart wurde für seine Aktivitäten im Verein mit der silbernen Ehrennadel des 1. FCN geehrt.