Ausfahrt am 23.6.18

Testausfahrt vor dem Halbmarathon

Wir starteten heute um 11:45 Uhr zu einer Testausfahrt mit 4 blinden Skatern (Gaby, Henning, Matthias und Bernd) und 3 Begleitskatern (Petra, Günther und Volker) zu einer Tour um Langwasser Süd ab dem bbs nürnberg. Die Strecke von 8 km Länge bewältigten wir in 50 Minuten mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10 km/h. Unebene Wege mit kleinen Ästen und sonstigen Unwägbarkeiten stellten eine hohe Anforderung an die Skatefertigkeit und war eine tolle Übung der Koordinationsfähigkeit. Nachdem Bernd und Henning als Anfänger die Strecke auch bewältigten, bestehen keine Bedenken gegen eine Teilnahme in Oberschleißheim. Auch wenn die Strecke in Oberschleißheim 2 1/2 mal länger ist, ist sie doch ohne Hindernisse einfacher zu skaten.

Rollerdisko

Am 30. September fand zum Abschluss des Bahntrainings auf dem Rollsportplatz des 1. FCN Roll- und Eissport e.V. eine Rollerdisko statt. Eingeladen waren alle Abteilungen des Vereins. Groß und klein, junge und alt, blind und sehend waren die Teilnehmer, die mit Spaß nach Musik sich auf den Rollen unterschiedlicher Art wie Quads, Inlineskates, Waveboards und Roller sich bewegten. Die Veranstaltung war von Anfang September wegen der damaligen schlechten Wetterbedingungen auf Ende September verschoben worden. Auch wenn der Wetterbericht uns bangen ließ, hatten wir schönes und warem Wetter. Mit unserer Musik mussten wir jedoch auf die HipHop Disko im Schwimmbad ankämpften. Jeder konnte sich aussuchen, ob der nach den Bässen aus dem Schwimmbad oder sich nach unserer Musik bewegen wollte.

Unsere vier blinden Skater fanden ausreichend Begeleitskater, so dass sie wie alle anderen viel Spaß hatten. Herzlichen Dank an die Organisatoren, Steffie, Jana und Herbert.

Neujahresskate 2017

Am 20. Januar 2017 fand der Neujahrsskate unseres Vereins mit anschließendem Treffen in einer Wirtschaft statt. Aus allen vier Gruppen des Speedteams trafen sich Mitglieder zum Skaten in der Sporthalle in Mögeldorf. Die blinden Skater hatten hiermit eine tolle Trainingseinheit mit verschiedensten Begleitskatern in der Gruppe mit den sehenden Skaten. Für die Gruppe der blinden Skater somit eine ausgezeichnete  Trainingseinheit. Die sehenden Skater konnten in einer Spieleinheit auch mal das Skaten mit verbunden Augen als „blinde“ Skater ausprobieren.

Hier ein kurzer Auszug besonders auf Hinblick mit den blinden Skatern. Ein erweiterte Fassung eines Kurzvideos findet man auf der Webseite www.skaten-nuernberg.de