Über Volker Springhart

Übungsleiter beim 1. FCN Roll- und Eissport e.V.

Pfingst-Ausfahrt

Heute absolvierten die blinden Skater Simon und Bernd mit Volker die erste Ausfahrt in diesem Jahr.

Eine besondere Herausforderung war es für Bernd. Simon fuhr hinter Volker und Bernd an der Hand neben Volker. Von der Steintribühne aus ging es am Stadion vorbei, dann weiter an der großen Straße eine Runde um den Dutzendteich und wieder zurück. Die besonderen Herausforderungen waren das Skaten auf Straßen mit Autoverkehr, auf Gehwegen mit Fußgängern, kurze Auf- und Abfahrten, unebene und sehr unterschiedliche Bodenbeläge mit Fahrten über Gullideckel und anderen Hindernissen.   Also immer wieder Überraschungen, welche die beiden Skater nicht sehen konnten. Die Führung von zwei blinden Skatern gleichzeitig war auf dieser Strecke auch für Volker eine Herausforderung. Die 7 km absolvierten wir mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 11 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 17 km/h. Es macht viel mehr Spaß als das Rundendrehen auf der Inlinerbahn und wir werden dies sicher wiederholen und suchen weiterhin Begleitskater für solche Ausfahrten.

Sommertraining 2018

Am 7. April 2018 startete das erste Außentraining bei sonnigem Wetter auf dem BBS Inlinerplatz.

Wir benötigen fürs Training und Ausfahrten dringend Begleitskater. Bei Interesse bitte bei Volker melden. 

Martha, Bern, Simon und Matthias beim selbständigem Training

Ab dem 12. April findet donnerstags wöchentlich von 18:30 – 19:30 Uhr Training auf der Anlage beim 1. FCN und unregelmäßig samstags ab 11:00 Uhr Sondertraining auf dem BBS Platz oder Ausfahren statt. 

Termine für Wettbewerbe 2018

  • Deutsche Meisterschaften der blinden und sehbehinderten Skater 2018

Der Bayerische Rollsport- und Inline Verband ist vom Deutschen Rollsport- und Inlineverband mit der Organisation der Deutschen Meisterschaften für blinde und sehbehinderte Skater 2018 auf der Bahn und über die Halbmarathondistanz beauftragt worden.

Die Deutsche Meisterschaft für Blinde und Sehbehinderte auf der Bahn findet am 14.07.2018 in Nürnberg statt, die Meisterschaft über die Halbmarathondistanz wird am 08.07.2018 in Oberschleißheim ausgetragen. Die Ausschreibung für beide Meisterschaften wird bis spätestens Ende April veröffentlicht werden.

Beide Meisterschaften werden offen ausgetragen, so dass auch ausländische blinde oder sehbehinderte Sportler teilnahmeberechtigt sind.

Gewertetet wird nach den Altersklassen nach der Wettkampfordnung des DRIV und zusätzlich nach den 3 Startklassen für sehbehinderte/blinde Skater:

  • B1 = blinde Skater mit Handführung durch Begleitskater
  • B2 = hochgradig sehbehinderte Skater mit Begleitskater 
  • B3 = sehbehinderte Skater ohne Begleitskater

Die Links zu den Ausschreibungen werden sobald sie vorliegen hier veröffentlicht. Zur vorläufigen Information siehe die Berichte vom Jahr 2017, da die Veranstaltungen 2018 in ähnlicher Form ausgerichtet werden.

E aqui está o texto em português, já que no Brasil também há patinadores cegos interessados em participar, se o financiamento for possível.

A associação bávara Rollsport e Inline foi comissionada pela German Roller Racing e pela Inline Association com a organização do Campeonato Alemão para skatistas cegos e deficientes 2018 na pista e a meia maratona.

O Competicäo Alernäo para cegos na pista de corrida acontece no dia 14 de Julho 2018 em Nuremberg; a cornpeticäo meio maratona acontece no dia 8 de Julho em Oberschleißheim. Os registros seräo abertos no final de Abri! no rnaxirno.

Os dois cornpeticöes säo abertas; assim esportistas estrangeiras podem participar.

De acordo com a faixa etária de acordo com os regulamentos de competição do DRIV e adicionalmente de acordo com as 3 classes iniciais para skatistas com deficiência visual / cega:

  • B1 = patinadores cego com orientação manual pelo companheiro
  • B2 = patinadores altamente deficientes visuais com companheiro acompanhantes
  • B3 = com deficiência visual sem companheiro

Links para os documentos do concurso podem ser encontrados aqui, assim que estiverem disponíveis. Informações preliminares podem ser encontradas nos relatórios de 2017, pois os eventos de 2018 serão realizados em formato semelhante.