Inlinerkurs für blinde Menschen

 Am 21. April 2012 bot der 1. FCN Roll- und Eissport e.V. einen Inlinerkurs für blinde und sehbehinderte Menschen in Nürnberg an.

Drei blinde Teilnehmer/innen aus München im mittleren Lebensalter hatten sich angemeldet, die als Anfänger das Inlineskaten erlernen wollten. Durch die geringe Teilnehmerzahl war eine besonders individuelle und intensive Anleitung durch Jana und Volker gewährleistet. Neben den Anfängern führte Michael mit den blinden Skatern unseres Team parallel ein Sondertraining zur Vorbereitung auf den Halbmarathon in Kerpen durch. So konnten die Anfänger auch erfahren, was beim Inlineskaten von blinden Menschen möglich ist. Begleitet wurde der Kurs durch einen Redakteur des BR und eine Sondersendung im Radio B5 war für den Juni geplant.

In den sechs Kursstunden war es möglich, den Anfängern das Inlineskaten beizubringen, so dass sie zu einer Ausfahrt fähig gewesen werden. Leider kinnte eine Ausfahrt aufgrund des nur eintätigen Kurses nicht eingeplant und durchgeführt werden. Inlineskaten für Blinde steht und fällt auch dadurch, ob am Heimatort Begleitskater für regelmäßige Ausfahrten, die zur Festigung der Fertigkeiten notwendig sind, zur Verfügung stehen. Jedenfalls hat es den Teilnehmern Spaß gemacht, diese Sportart kennenlernen und erfahren zu können. 

Der Beitrag im Gesundheitsmagazin des B5 am 3. Juni 2012 spiegelt die Aktion und den Erfolg wieder.

Hier der Link zum BR5 GesundheitsmagazinLink direkt zum Beitrag im B5 Gesundheitsmagazin 03062012

ik2012-1k IK2012-2kIK2012-3kIK2012-4kIK2012-5kIK2012-6k

Fotos © Pamela Almenara

Am 7. Juli 2012 wird ein Sonderkurs für die blinden Skater der SWW aus München, zu der auch Teilnehmer der NWW Nürnberg eingeladen sind, stattfinden.

Blinde Inlineskater können jedoch individuelle Inlinerkursstunden  in Nürnberg buchen. Zeit 4 mal 45 Minuten an einem Tag. Kosten 60 € (Sonderpreis).

 Volker Springhart – Telefon 0911819119  Mail: springhart@gmx.de