Köln Marathon 2.10.2011

Köln Marthon 2011 Nürnberger Lebkuchen (leyla) und ein Kölsch (josef) brannten mit Premio-Reifen eine Zeit von 01:48:17 Std. auf den Asphalt
Köln/ Bergheim/ Nürnberg
Das JR-Racing-Premio-Team begleitete dieses Jahr zum zweiten Mal die Sehbehinderte Leyla Nemati beim Köln Marathon. Bei strahlendem Sonnenschein gelang dem Team um, die bis auf 5% Sehbehinderte Leyla Nemati und deren Piloten und Begleitern Josef Riefert, Wolfgang Pfeil und Wolfgang Schubert am 2. Oktober eine Fabelzeit von 01:48:17 Std. Bedingt durch die neue und bessere Streckenführung des Köln Marathons verpassten Leyla und Pilot Josef nur knapp einen neuen Deutschen Rekord über die Halbmarathondistanz in der Klasse B2. Selbst Anni Friesinger-Postma war begeistert von Leyla Nematis Leistung und gratulierte ihr herzlich nach dem Zieleinlauf.
leylakoeln2011

Bericht @ Julia Riefert Bild @ J. Riefert

Presse Kölner Rundschau vom 5.10.2011