Training

Beim heutigen Training am 30.6. haben wir besprochen, dass wir zukünftig bei trockenem Wetter vom bbs aus um 18:30 Uhr mit den Autos zur Steintribüne zum Training fahren. Um 19:30 Uhr fahren wir dann zum bbs zurück und bei ausreichendem Interesse gehen wir dann Schwimmen. Das Training beginnt um 18:00 Uhr mit Einfahren auf dem Rollsportplatz, dann geht es pünktlich um 18:30 Uhr mit den Autos weiter, so dass ihr pünktlich spatestens zu diesem Zeitpunkt da sein müßt. Bei nasser Straße trainieren wir im Internatskeller.

Heute haben wir (Michael, Simon, Tine, Johannes und Volker) vom bbs aus auf Inlineskates eine 11,5 km Ausfahrt zur Norisringstrecke und um den Dutzendteich zurück absolviert. Sie anhängende Karte:

Ausfahrt

DM Ende Juli abgesagt

Nürnberger Offenen Inline Bahnmeisterschaften 2011 – Abgesagt!

bahnbauarbeiten

Am 6. Juni haben auf dem Sportgelände des 1. FCN und in unmittelbarer Nähe dazu umfangreiche Bauarbeiten zum Neubau des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Nürnberg e.V. begonnen. Hierdurch ist der Sportbetrieb auf der Rollsportanlage und der Zugang zur Anlage massiv beeinträchtigt. Nachdem im Rahmen des weiteren Ablaufs der Bauarbeiten, die auch am Wochenende stattfinden, kurzfristige Sperrungen der Rollsportanlage aus Sicherheitsgründen nicht aus

geschlossen werden können, sieht der 1. FCN Roll- und Eissport e.V. leider keine andere Möglichkeit, als die traditionellen NOB und die in diesem Rahmen auch ausgetragenen Deutschen Meisterschaften der Blinden und Sehbehinderten, die für den 3./24.07.2011 geplant waren, abzusagen.

Geiselhöring 2011

skateandrun

6 Teilnehmer der Blinden und Sehbehindertengruppe starteten beim 11 km Freizeitrennen in Geiselhöring. Das Rennen war besonders geeignet, da nur eine kleine Teilnehmerzahl am Start war und somit mit wenig Behinderungen zu rechnen war. Weiterhin konnten Teilnehmer des Halbmarathons als Begleitfahrer eingesetzt werden. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die sturzfrei verlaufen ist. Michael Müller hatte die Betreuung der Gruppe übernommen.

Die Zeiten der Teilnehmer unserer Gruppe lag im oberen Mittelfeld.

Platz StNr Name Zeit AK Platz Begleitfahrer
3 31 DIMOV, Khristo 23:11,7 Cadetten 1 Diemo Gorschboth
9 84 JOHN, Johannes 28:15,5 AK30 3 Petra Krach
9 46 FINK, Christine 40:14,5 AKW30 4 Petra Raab/Daniela Weidenburg
11 178 RISKE, Eugen 29:33,9 AK30 4 Günter Raab
12 326 MAIER, Massimo 29:39,6 Schüler A 2 Maximilian Meier
16 122 LANDGRAF, Matthias 32:48,0 AK30 5 Michael Müller

Link zur offiziellen Ergebnisliste